cover

TPS:
Styrol-Blockcopolymeren

Sie sind hier:

TPS

TPS (Styrol-Blockcopolymeren) ist das am häufigsten vorkommende thermoplastische Elastomer. Wenn über TPE gesprochen wird, wird in der Regel ein auf SBS oder SEBS basierenden Styrol-Blockcopolymer gemeint.

TPS ist ein vielseitiger Werkstoff, der in einer Vielzahl von Qualitäten und Varianten hergestellt wird. TPS auf SBS Basis ist einer der günstigsten TPE-Typen, welche wir für preisorientierte Anwendungen, wie Leiterfüße, Schwingungsdämpfer oder einfache statische Dichtungen, einsetzen.

TPS auf SEBS Basis ist quantitativ die größte Gruppe der thermoplastischen Elastomere. Diese TPS-Varianten bieten ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis und können bei vielen Anwendungen verwendet werden.

Abhängig von der genauen Zusammensetzung von TPS-SEBS, ist das Material resistent gegen verschiedene Medien (außer Öl) und kann auch gut in der Mehrkomponenten-Spritzgusstechnik verarbeitet werden.

Breidenbach verarbeitet Hunderte von Tonnen von TPS-SEBS pro Jahr, in vielen Formen und Qualitäten. Vor allem in der Dichtungsindustrie, aber auch für Soft Grip Produkte und Anwendungen die dem UV-Licht ausgesetzt sind.

Typische Eigenschaften von TPS sind:

  • Temperatur Einsatzbereich:  -60°C bis +100°C
  • Härte:  10 Shore A bis 70 Shore D
  • Beständigkeit gegen Öle: mäßig
  • Beständigkeit gegen Säuren: gut
  • Beständigkeit gegen Basen: gut
  • Alterungsbeständigkeit (Ozon): gut

TPS-Materialien können auf gezielte Eigenschaften angepasst werden. Fragen Sie unsere Materialspezialisten für Ihr Projekt um Rat.

Imagebroschüre erhalten

Möchten Sie unsere kostenlose Imagebroschüre erhalten?

Referenzen

“Für u. a. die dänische Firma Icopal produziert Breidenbach Eckverblendungen für PVC-Dachbahnen. Diese dienen beispielsweise als Verkleidung von Ecken oder Dachfenstern und werden an die PVC-Dachbahnen angeschweißt. “

Alle referenzen

Können wir Ihnen weiterhelfen?