cover

TPS:
Styrol-Blockcopolymeren

Sie sind hier:

TPS

TPS (Styrol-Blockcopolymeren) ist das am häufigsten vorkommende thermoplastische Elastomer. Wenn über TPE gesprochen wird, wird in der Regel ein auf SBS oder SEBS basierenden Styrol-Blockcopolymer gemeint.

TPS ist ein vielseitiger Werkstoff, der in einer Vielzahl von Qualitäten und Varianten hergestellt wird. TPS auf SBS Basis ist einer der günstigsten TPE-Typen, welche wir für preisorientierte Anwendungen, wie Leiterfüße, Schwingungsdämpfer oder einfache statische Dichtungen, einsetzen.

TPS auf SEBS Basis ist quantitativ die größte Gruppe der thermoplastischen Elastomere. Diese TPS-Varianten bieten ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis und können bei vielen Anwendungen verwendet werden.

Abhängig von der genauen Zusammensetzung von TPS-SEBS, ist das Material resistent gegen verschiedene Medien (außer Öl) und kann auch gut in der Mehrkomponenten-Spritzgusstechnik verarbeitet werden.

Breidenbach verarbeitet Hunderte von Tonnen von TPS-SEBS pro Jahr, in vielen Formen und Qualitäten. Vor allem in der Dichtungsindustrie, aber auch für Soft Grip Produkte und Anwendungen die dem UV-Licht ausgesetzt sind.

Typische Eigenschaften von TPS sind:

  • Temperatur Einsatzbereich:  -60°C bis +100°C
  • Härte:  10 Shore A bis 70 Shore D
  • Beständigkeit gegen Öle: mäßig
  • Beständigkeit gegen Säuren: gut
  • Beständigkeit gegen Basen: gut
  • Alterungsbeständigkeit (Ozon): gut

TPS-Materialien können auf gezielte Eigenschaften angepasst werden. Fragen Sie unsere Materialspezialisten für Ihr Projekt um Rat.

Imagebroschüre erhalten

Möchten Sie unsere kostenlose Imagebroschüre erhalten?

Referenzen

“Für die Firma R+W, einen Marktführer auf dem Gebiet von Antriebselementen für Elektromotoren, produziert Breidenbach Kupplungssterne aus TPU in verschiedenen Größen. “

Alle referenzen

Können wir Ihnen weiterhelfen?