cover

TPA:
Thermoplastisch Polyether-Polyamide

Sie sind hier:

TPA

TPA (Thermoplastisch Polyether-Polyamide) ist ein besonderes Blockpolymer auf Polyamidbasis.

Charakteristisch für TPA ist, dass es keine Weichmacher enthält und der Werkstoff bei niedrigen Temperaturen flexibel bleibt.

Ähnlich dem TPU ist TPA beständig gegenüber Öle und Fette. Ein Grund, weshalb TPA regelmäßig bei industriellen Anwendungen und bei dynamischen Dichtungen verwendet wird.

Dadurch dass die Aufbaubasis von TPA die eines PA12 ist, ist dieses Material gut geeignet für Hochtemperaturen.

Typische Eigenschaften von TPA sind:

  • Temperatur Einsatzbereich: -40°C bis +160°C
  • Härte: 60 Shore A bis 70 Shore D
  • Beständigkeit gegen Öle: sehr gut
  • Beständigkeit gegen Säure:  gut
  • Beständigkeit gegen Basen:  gut
  • Alterungsbeständigkeit (Ozon): gut

Es gibt mehrere verschiedene TPA Typen, die bestimmte Eigenschaften besitzen. Um diese Materialeigenschaften optimal zu nutzen ist es wichtig, dass die Auswahl der Materialien bereits in der Entwicklungsphase erfolgt. Kontaktieren Sie direkt unsere Materialspezialisten und lassen Sie sich bei der Materialwahl helfen.

Imagebroschüre erhalten

Möchten Sie unsere kostenlose Imagebroschüre erhalten?

Referenzen

“Für u. a. die dänische Firma Icopal produziert Breidenbach Eckverblendungen für PVC-Dachbahnen. Diese dienen beispielsweise als Verkleidung von Ecken oder Dachfenstern und werden an die PVC-Dachbahnen angeschweißt. “

Alle referenzen

Können wir Ihnen weiterhelfen?